Aktuell:

Bericht der Kanutour vom 28.07 (zum öffnen doppelklick auf den Link) : /sitefiles/Kanu-Tour%20Alster.pdf

 

 

 

Hallo,
 
wie versprochen melden wir uns nach unserer Rückkehr aus Togo mit einigen Eindrücken von unserer interkulturellen Bildungsreise. Während dieser Reise haben wir das Büro von Ossara e.V. in Togo (Norden von Togo) offiziell eröffnet. Im Rahmen dessen fand das angekündigte Mini-Fußball-Turnier am 21.03.2018 statt.
 
Um 14:15 war der Anpfiff vom Mini-Fußballturnier, an dem vier Schulmannschaften aus der Stadt Kara teilgenommen haben. Es waren ca. 1.200 Zuschauer/innen um das Spielfeld anwesend. Unter den Zuschauer/innen waren Lehrkräfte, Eltern und lokale Behörden sowie andere Schüler/innen. Alles lief ohne Zwischenfälle und mit sehr guter Stimmung ab. Bei der Preisverleihung wurden die mitgebrachten Fußballtrikots und -hosen vom Turn- und Sportvereinigung Eppendorf-Groß Borstel von 1908 e.V. sowie neue Bälle und kleine Geldbeträge 15.000 (22,90-€) und 20.000 (30,53-€) FCFA vom Team Ossara e.V. übergeben. Die Schulen hatten sich für das Turnier Fußballtrikots und -hosen ausgeliehen. Die Grundschulmannschaften liefen zum großen Teil barfuß. 

 

Dank der Spende von Ihrem Verein verfügen nun die vier Schulen über eigene Trachten für weitere sportliche Aktivitäten.

 
Während der Spielpause wurde die Gelegenheit genutzt, um auf den Verein Ossara e.V. aufmerksam zu machen und mit den Anwesenden über die Themen Bildung, Ausbildung, Gesundheit und kulturelle Vielfalt auszutauschen. Hervorgehoben wurde vor allem die Verknüpfung zwischen  Sport und Bildung hervorgehoben. Gerne werden wir demnächst ein solches Turnier mit anderen Schulen organisieren. Daher freuen uns über weitere Spenden in Form von Trikots, Hosen, Schuhe, Bälle usw. Geldspenden sind natürlich auch willkommen, um die Spielfelder schöner zu gestalten und Nachhilfestunden für unsere Fußball interessierte Kinder zu finanzieren. 

 

Um 18:00 endeten das Mini-Turnier und die damit verbundenen Aktivitäten.

 

Im Vorfeld möchten wir uns erneut bei Ihnen bedanken und verbleiben 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Nicolas Moumouni

(Vorstandsvorsitzender)